Google Adwords

Bereits seit dem Jahr 2000 sind Google Adwords ein wichtiger Teil des Online-Marketings. Damals gab Google die Werbefreiheit auf und seitdem gibt es dieses Werbeform auch bei vielen anderen Suchmaschinenbetreibern.

Der Name ist ist ein Wortspiel aus dem englischen Wort für Werbeanzeigen (Adverts) und dem englischen Wort für Wörter (Words). Man nutzt sogenannte Keywords und schaltet genau zu diesen Suchbegriffen Werbung, wann auch immer jemand danach sucht. Man kann Google Adwords mittlerweile nicht nur für die Google Suchseiten nutzen, sondern auch für zahlreiche weitere Google Webseiten und Partnerseiten.

Die Anzeigen bei Google werden durch die Spaltenüberschrift „Anzeigen“ als Werbung gekennzeichnet. Der Anzeigenschalter legt vorher einen monatlichen Preis fest, den er bereit ist für seine Google Adwords zu bezahlen. Hierbei zahlt man aber nur, wenn tatsächlich auch jemand auf die Anzeige klickt, das nennt sich Cost-per-Click (CPC).

Eine klassische Textanzeige enthält folgenden Inhalt: Eine Überschrift, einen Beschreibungstext, die Anzeige-URL und die Ziel-URL, für alle Teile hat man nur eine beschränkte Anzahl an Zeichen.

Man kann zusätzlich zur klassischen Textanzeige auch lokale Anzeigen schalten, diese können auch bei Google Maps und Google Earth geschaltet werden. Außerdem gibt es die Möglichkeit auch Bild- und Video-Anzeigen zu schalten, das ist aber nur bei Partnerseiten von Google möglich.

Da Google Adwords durch CPC schnell missbraucht werden könnte, beispielsweise von Konkurrenten, verfolgt Google diesen Missbrauch.

Mit einer Reichweite von ca. 150 Millionen Menschen die täglich eine Suchanfrage starten, ist eine Google Werbeanzeige gut investiertes Geld. Die Kosten sind zwar hoch, doch kann man das eigene Budget bestimmen. Laien sollten unbedingt den Rat von Profis einholen, da da CPC System für Ungeübte verwirrend sein kann. Außerdem sollte man durch vorherige Marktforschung bestimmen wen man genau ansprechen möchte. Doch wenn man diese Ratschläge befolgt, kann man Zielgruppen genaue Werbung schalten, die eine enorme Reichweite hat und das eigene Budget nicht übersteigen wird.

 

Zusätzliche Informationen