Dienstleistungen: Jetzt auch Speditionen online buchbar

Beim Online-Handel gab es zwei entscheidende Kriterien, welche den Durchbruch und Erfolg gegenüber dem konventionellen Handel gebracht haben: Günstigere Preise und eine höhere Preistransparenz. Online-Händler wie Amazon.de oder Bol.de unterbieten in vielen Fällen die Preise des stationären Handels und liefern dazu bequem und oftmals kostenfrei zum Kunden nach Hause. Hinzu kommt für den Online-Kunden, dass er sich mittels Preisvergleich-Suchmaschinen den günstigsten Anbieter für ein Produkt aussuchen kann. Hat der Kunde sich erst einmal an solch einem Service gewöhnt, ist es schwer für stationäre Geschäfte, verlorengegangene Kunden zurück in die Fußgänger-Zone zu locken. Somit wurde der anfängliche Trend des online-shoppens zu einer ernsthaften Konkurrenz für den stationären Handel. Heutzutage ist der Online-Handel für gewisse Produktkategorien nicht mehr wegzudenken: Ob Bücher, Filme oder Möbel - vieles wird heutzutage im Internet gekauft. Neben dem Einkaufen von Produkten kommt einer neuer Trend im E-Business auf: Das Finden und Buchen von Dienstleistungen über das Internet zu günstigeren Preisen. Dadurch fallen die Preise für Handwerksdienstleistungen und für das Beauftragen von Speditionen seit mehreren Jahren.

Trend des Online-Shoppens auch bei Handwerk und Spedition

Bei der Vermittlung von Dienstleistungen setzt sich das Internet allmählich durch, vor allem in den Bereichen Handwerk und im Transportwesen. Das deutsche Handwerk und Transportwesen, zwei Bereiche, die in Deutschland bzw. im Ausland stets große Anerkennungen genießen, öffnet sich wie zuvor es beim Online-Handel geschehen ist immer mehr dem Online-Markt. Über Kleinanzeigen im Internet, wie z.B. auf Quoka oder auf Ebay Kleinanzeigen, kann man günstige Speditionen und Handwerker aus seiner Region einfach und schnell finden. Die Preise für die angebotenen Dienstleistungen liegen oftmals unter denen des üblichen Branchenpreises.

Noch günstiger im Transportwesen wird es, wenn man eine Spedition über eine Transportbörse sucht. Solche Transportplattformen funktionieren ähnlich dem Auktionsprinzip von Ebay, allerdings gehen die Preise in einer Transportauktion nach unten. Auch hier ist der Vorteil für den Endverbraucher, dass Online-Transportbörsen zu höherer Preistransparenz und günstigeren Preisen bei Logistikdienstleistungen führen. Schaut man sich die Entwicklungen im Online-Handel an ist es nur eine Frage der Zeit, bis die Vermittlung von Dienstleistungen im Internet zu einer ernsthaften Konkurrenz für die Handwerks- und Speditionsbranche wird.

Zusätzliche Informationen